Unser Institut

ermöglicht Ärztinnen und Ärzten die Weiterbildung zum Erwerb der Zusatzbezeichnungen

  • Psychotherapie fachgebunden 
  • Psychosomatische Grundversorgung.

 

Ärztinnen und Ärzte, die den Fachbereich für psychosomatische Medizin, Psychiatrie und Psychotherapie oder Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie anstreben, können bei uns Bausteine der theoretischen Weiterbildung erwerben.

 

Absolventen einer (Fach-)Hochschule, die nicht die ärztliche Zusatzbezeichnung Psychotherapie anstreben, jedoch eine vergleichbare psychosoziale Kompetenz erwerben möchten und beruflich im psychosozialen Bereich mit Menschen zu tun haben, können sich als Gasthörer bewerben.

 

Unser Institut ist tiefenpsychologisch ausgerichtet. Darüberhinaus halten wir uns für alle klinisch bewährten Impulse anderer Traditionen offen.

 

IPPP


Bergische Landstraße 2
40629 Düsseldorf

 

Telefon: +49 211 / 922 47 03